Bio

Geboren im Oktober 1967 in München wo ich heute noch lebe und arbeite. Als Quereinsteiger in die Grafikbranche beschäftige ich mich seit 1999 mit Foto-Manipulierung und Grafikdesign im Bereich Print- und Webmedien. Hobby und Beruf  verschmolzen und es entstanden bald eigenständige Arbeiten. 2002 wurde das erste Buchcover veröffentlicht (»Jenseits des Hauses Usher«, BLITZ-Verlag). Weitere Aufträge folgten.

2004 die Ausbildung zum Mediengestalter (Print) an der Mediadesign-Akademie München abgeschlossen, anschließend als freiberuflicher Grafiker und Schriftsetzer für diverse Verlage und Vertriebe im deutschsprachigen Raum und USA tätig.

Gewinner des VINCENT PREIS 2008, 2009, 2010, 2011, 2014 in der Kategorie »Beste Horrorgrafik« sowie 2009 als »Bester Grafiker«.

Seit 2006 alljährlich nominiert für den Deutschen Phantastik Preis als »Bester Grafiker«.

3. Platz beim Kurt Laßwitz Preis 2014 für die “Beste Grafik” sowie eine Nominierung in 2005 in der Kategorie »Beste Science-Fiction-Grafik«.

Als Autor von Horror-Kurzgeschichten diverse Veröffentlichungen in Anthologien wie z. B. in den preisgekrönten Sammlungen »Der dünne Mann« oder »Der ewig dunkle Traum« (beide BLITZ-Verlag).

———————————————————————————————————————–

English Version

I was born in October of 1967 in Munich where I still live and work. In 1999 I became a semi-professional graphic designer and performed photo manipulation and graphic design in the print and web media field. As I combined my hobby with my profession I soon  created  my first independent works. In 2002 my first book cover was published (»Jenseits des Hauses Usher«, BLITZ publisher ). Additional orders soon followed.

In 2004 I successfully finished my education to become a media designer (print) at the Mediadesign-Academy Munich and started to work as a freelance graphic designer and print setter for multiple publishing houses and media corporations in the German language region.

I was awarded the VINCENT PRICE 2008, 2009, 2010, 2011, 2014 in the category “best horror graphic design’ and in 2009  “best graphic designer”.
Since 2006 I was nominated every year for the German Fantasy price as best graphic designer and
3. place in 2014 for the Kurt-Laßnitz award also had a nomination for it in 2005 in the category “best science fiction graphic design”.

As an author of horror short stories, my works were published in multiple anthologies like the collections of “Der dünne Mann” and “Der ewig dunkle Traum” (both Blitz publishing).